Willkommen beim Vorsorgenden Wirtschaften

GruppenbildNach unser­er Tagung „Was heißt hier gerecht?“ bere­it­en wir derzeit unser kom­mendes Net­zw­erk­tr­e­f­fen vom 25. bis zum 27. Okto­ber 2019 zum The­ma “Gelebte The­o­rie: Das Ganze der Arbeit als Prax­is” vor.  Wir machen uns gemein­sam mit Vertreter*innen des Hof Prädikow, Haus des Wan­dels und Libken Denk- und Pro­duk­tion­sort auf die Suche nach “dem Ganzen der Arbeit” in den Span­nungs­feldern zwis­chen The­o­rie und Prax­is, Wis­senschaft und Aktivis­mus, Hedo­nis­mus und Vor­sor­gen.

Ansprech­part­ner­i­nenn aus dem Net­zw­erk sind Doris Koch, Babette Scur­rell, Corin­na Den­gler und Sarah Bre­it­en­bach.